Beiträge in Zeitschriften und Sammelwerken

Votum Verfassungsrecht: „Videoüberwachung von Dieselfahrverboten“

NJW-aktuell, H. 3/2019.


Presseähnliche Telemedien und Verfassungsrecht

Kommentar zu LG Potsdam, Urteil vom 25.07.2018, 2 O 105/17, K&R, Heft 12, S. 808 – 810.


Zehn Jahre Föderalismusreform – was hat sich geändert?

in: Papier/Münch/Kellermann (Hrsg.), Föderalismus – Der deutsche Bundesstaat in der Europäischen Union, 2018, S. 27 – 49.


Votum Verfassungsrecht: „Kriegsgedenken und Kriegswaffenexporte“

NJW-aktuell 2018, H. 49, S. 7.


Votum Verfassungsrecht: „Klimaschutz ins Grundgesetz“

NJW-aktuell 2018, H. 44, S. 7.


Votum Verfassungsrecht: „Marginalien zum Fall Sami A.“

NJW-aktuell 2018, H. 39.


Anmerkung zur Entscheidung des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs vom 17.07.2017

BayVBl 2018, 413 – 415.


Votum Verfassungsrecht – „Betreutes Surfen?“

NJW-aktuell 34/2018, S. 7.


Votum Verfassungsrecht – „Chuzpe“

NJW-aktuell 29/2018, S. 7.


Votum Verfassungsrecht – „Technokratus und die Demokratie in Europa“

NJW-aktuell 24/2018, S. 7.


Votum Verfassungsrecht – „Legislativer Neusprech“

NJW-aktuell 19/2018, S. 7.


Modernisierung des Bundesstaats – eine Zwischenbilanz nach drei Reformen

Bayerische Verwaltungsblätter, Heft 15/2018, S. 505 – 511.


Marktverhaltensregeln im Wettbewerb der Medien

AfP 2018, S. 189 – 196.


Kommunale Medien im Wettbewerb

Themen + Frequenzen, Heft 01/2018, S. 22-23.


Votum Verfassungsrecht – „Rezeptionsverweigerung?“

NJW, Heft 14/2018.


Votum Verfassungsrecht – „Basisdemokratie?“

NJW, Heft 9/2018.


Votum Verfassungsrecht – „Bätschi!“

NJW, Heft 4/2018.


Urhebervergütung und gerechter Ausgleich – Zur aktuellen Rechtsprechung des BGH

GRUR 2018, H. 4, S. 342 – 349


Rundfunkrecht in der Entwicklung: Ein Rechtsprechungsbericht

Teil 1: K&R 2018, Heft 3, S. 149-145 – als PDF siehe hier.

Teil 2: K&R 2018, Heft 4, S. 236-243 – als PDF siehe hier.


70 Jahre NJW: Mehrdeutigkeit einer Meinungsäußerung und Anknüpfung strafrechtlicher Sanktionen

NJW 2017, S. 3071 – 3072.


Votum Verfassungsrecht – „Sun of Jamaica oder: Mehr Demokratie wagen!“

NJW, Heft 50/2017.


Votum Verfassungsrecht – „Katalonien und die unheilige Allianz Europas“

NJW, Heft 45/2017 sowie hier als PDF.


Votum Verfassungsrecht – „Die Zentralbank, der Minister und die Hüter der Verfassung“

NJW, Heft 40/2017.


Votum Verfassungsrecht – „Zum Ende der Legislaturperiode: ein unerfüllter Verfassungsauftrag“

NJW, Heft 35/2017.


Votum Verfassungsrecht – „Kindergeburtstag im Bundestag“

NJW, Heft 30/2017 sowie hier als PDF.


Votum Verfassungsrecht – „Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Der Bock zum Gärtner?““

NJW, Heft 25/2017 sowie hier als PDF.


Votum Verfassungsrecht – „Von durchgeknallten Staatsanwältinnen und Winkeladvokaten“

NJW, Heft 20/2017.


Votum Verfassungsrecht – „Nachdenken über Religionsfreiheit“

NJW, Heft 15/2017.


Votum Verfassungsrecht – „Legalisierter Eigentumsraub“

NJW, Heft 10/2017 sowie hier als PDF.


Votum Verfassungsrecht – „Die Anstalt in der Cloud“

NJW, Heft 5/2017.


Votum Verfassungsrecht – „Brexit und der mündige Bürger“

NJW, Heft 31/2016.


Votum Verfassungsrecht – „Schluss der Debatte?“

Zur erneuten Diskussion um die doppelte Staatsbürgerschaft in der Beitragsreihe „Votum Verfassungsrecht“ in NJW, Heft 36/2016.


Überregionaler Verwaltungsakt und ländereinheitliches Verfahren im kooperativen Föderalismus. Glücksspielaufsicht und Medienaufsicht

in: Festschrift für Franz-Joseph Peine, 2016.


Rechtsfragen gemeindlicher Teilhabe an öffentlicher Kommunikation – Kommunale Amtsblätter und Stadtzeitungen zwischen Öffentlichkeitsarbeit und Pressetätigkeit

in: K&R 2016 Heft 6 – Beihefter.


Sportschiedsgerichtsbarkeit und Verfassungsrecht

in: NJW 2015, 1353; gemeinsam mit vors. Richterin am OLG Romana Bleistein.


Die Charakteristika der konkurrierenden Gesetzgebung des Bundes nach der Föderalismusreform

in: Heintzen/Uhle (Hrsg.), Neuere Entwicklungen im Kompetenzrecht, Berlin 2014.


Legal limits of Central Banking

in: Kment (Hrsg.), Das Zusammenwirken von deutschem und europäischem öffentlichem Recht – Festschrift für Hans D. Jarass zum 70. Geburtstag, 1. Aufl. München 2015.


Medienkonvergenz zwischen Rundfunk- und Pressefreiheit

in: Sachs/Siekmann (Hrsg.), Der Grundrechtsgeprägte Verfassungsstaat – Festschrift für Klaus Stern zum 80. Geburtstag, 1. Aufl. Berlin 2012.


Medienwirtschaftsrecht

in: Schulte/Kloos, Handbuch Öffentliches Wirtschaftsrecht, 1. Auflage, 2016.


BR-Klassik und Rundfunkauftrag

in: BayVBl 2015, S. 545 ff.


Grundrechte

in: Iurratio, Sonderausgabe 2/2014 als Erstsemesterausgabe, S. 3-10.


Ein (zu kleiner?) Schritt in die richtige Richtung – Kommentar zum BVerfG-Urteil vom 25.03.2014 – 1 BvF 1/11, BvF 4/11

in: K&R 2014, S. 340-341.


Die Charakteristika der konkurrierenden Gesetzgebung des Bundes nach der Föderalismusreform

in: Neuere Entwicklungen im Kompetenzrecht – Zur Verteilung der Gesetzgebungszuständigkeiten zwischen Bund und Ländern nach der Förderalismusreform, Hrsg. Heintzen/Uhle, Verlag Duncker & Humboldt Berlin, 2014. Seiten 65-82.


Volksbefragung und Volksentscheid zur Energiewende?

in: Sachunmittelbare Demokratie im interdisziplinären und internationalen Kontext 2011/12, Hrsg. Neumann/Regner, Nomos Verlag Baden-Baden, 2014. Seiten 235-246.


Verfassungsrechtliche Grenzen staatsfreier Normsetzung im Rundfunkbereich

Der Text des Vortrags „Verfassungsrechtliche Grenzen staatsfreier Normsetzung im Rundfunkbereich“ von Prof. Dr. Degenhart anlässlich des medienrechtlichen Symposiums der BLM 2013 ist abgedruckt in: BayVBl 2014 Heft 13, S. 385 – 390.


Staatshaftung wegen Widerrufs einer Anbietergenehmigung nach BayMG

in: K&R Beihefter 2/2014.


Kommentar zu BVerfG Urteil vom 25.03.2014 – 1 BvF 1/11, BvF 4/11 bzgl. der Zusammensetzung der Aufsichtsgremien öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten

in: K&R 5/2014, 334.


Tagesschau-App im Dreistufentest – Anmerkung zum Urteil des OLG Köln vom 20.12.2013

in: AfP 2/2014, 107.


Recht des gewerblichen Gewinnspiels und Recht der Spielhallen in der Kompetenzordnung des Grundgesetzes

in: DVBl. 7/2014, 416.


Standpunkt: Sperrklausel mit Verfassungsrang

in: NJW aktuell 16/2014, 14.


Mitgliederentscheide: Mehr Demokratie?

in: DRiZ 2014, Heft 1, S. 12-13.

Den Artikel zum Nachlesen finden Sie hier.


Grenzen der staatsfreien Normsetzung

Themen und Frequenzen 2/2013, S. 26/27.


Rundfunkbeitrag und Grundgesetz

Themen und Frequenzen 1/2013, S. 26/27.


Verfassungsfragen des Betriebsstättenbeitrags nach dem Rundfunkbeitragsstaatsvertrag der Länder

in: ZUM 2013, 621 f.


Verfassungsfragen des Rundfunkbeitrags nach dem Rundfunkbeitragsstaatsvertrag der Länder

in: HFR 2013, S. 60 ff. sowie online hier einsehbar.


Fachgerichtsbarkeit

in: Kube/Mellinghoff/Morgenthaler/Palm/Puhl/Seiler (Hrsg.), Leitgedanken des Rechts, Paul Kirchhof zum 70. Geburtstag, C.F. Müller 2013, S. 973 ff.


Missachtung rechtlicher Vorgaben bei der Umsetzung der Währungsunion

in: Möllers/Zeitler(Hrsg.), Europa als Rechtsgemeinschaft – Währungsunion und Schuldenkrise, Mohr Siebeck 2013, S. 85 – 100.


Missachtung rechtlicher Vorgaben bei der Umsetzung der Währungsunion

in: Bonner Rechtsjournal Ausg. 2/2012, S. 157 – 163.


Euro-Rettung und Verfassungsrecht

in: BayVBl 2012, S.517 ff..


Gastkommentar: Der ESM muss vor das Bundesverfassungsgericht

in: Markt intern, 30.03.2012.


Rechtswidrige App

in: Themen und Frequenzen 4/2012, S. 24/25.


Der Fall „Cicero“ (zum PrStG)

in: Themen und Frequenzen 3/2012, S.24/25.


David gegen Goliath (zu Auskunftsansprüchen gegenüber öffentlich-rechtlichen Rundfunkansprüchen)

in: Themen und Frequenzen 2/2012, S.24/25.


Vielfalt und Stabilität (zur Programmvielfalt)

in: Themen und Frequenzen 1/2012, S.24/25.


Die Vermögensabgabe und das Grundgesetz

in: NJW-aktuell 40/2012, S. 12


Euro-Rettung und Verfassungsrecht

in: BayVBl 2012 Heft 17 vom 1. September 2012, S. 517 – 522.


Rundfunkfreiheit

in: Merten/Papier (Hrsg.), Handbuch der Grundrechte, Band IV: Grundrechte in Deutschland – Einzelgrundrechte I, S. 1065 ff.
1. Auflage 2012, Hardcover, 1510 S., ISBN 978-3-8114-4443-0, C.F. Müller Verlag.


Medienkonvergenz zwischen Rundfunk- und Pressefreiheit

in: Der grundrechtsgeprägte Verfassungsstaat, Duncker & Humblot, Berlin 2012, S. 1299 – 1315.


Anmerkung zu OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 9. Februar 2012 – 5A 166/10

in: Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht, 6/2012, S. 521 – 523.


Der „Ehrensold“ des Bundespräsidenten

in: Zeitschrift für Rechtspolitik, Heft 3/2012, S. 74 – 76.


Funktionsauftrag, Finanzierung, Strukturen – Zur Situation des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland

in: Becker/Weber (Hrsg.): LIBER AMICORUM für Carl-Eugen Eberle, Nomos Verlag 2012, S. 41 – 53.


Parlamentsgesetz und Volksbegehren im Freistaat Thüringen

Verfassungsfragen um das „Thüringer Gesetz zur Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements und zur verbesserten Teilhabe an kommunalen Entscheidungsprozessen“ und das Volksbegehren „Mehr Demokratie in Thüringer Kommunen“

in: Wittrek (Hrsg.): Volks- und Parlamentsgesetzgeber: Konkurrenz oder Konkordanz? – Dokumentation eines Thüringer Verfassungsstreits, Nomos Verlag 2012, S. 97 ff.


Das freie Mandat – eine Utopie?

in: NJW 48/2011, 14 ff.


§ 105 – Rundfunkfreiheit

in: Merten/ Papier, Handbuch der Grundrechte Band IV, Verlag C.F.Müller Heidelberg, 2011.


Begrenzung des Auftrages

in: Themen und Frequenzen 2/2011, S. 20/21.


Gerecht und zukunftssicher? (zum Gebührenmodell des öffentlich-rechtlichen Rundfunks)

in: Themen und Frequenzen, 1/2011, S. 20/21.


Staat – Wirtschaft – Demokratie: Anmerkungen zum staatsrechtlichen Diskurs

in: Dalibor/ Debus/ Gröblinghoff/ Kruse/ Lachmayer/ Peters/ Scharrer/ Schröder/ Seifert/ Sicko/ Stirn/ Stöger (Hrsg.), Perspektiven des Öffentlichen Rechts, Nomos Verlag, 2011.


Schuldenkrise der Euro- Peripheriestaaten: Rechtliche Aspekte einer Neustrukturierung

in: ifo Schnelldienst 11/2011, S.10-13.


Netzneutralität, Presse und Rundfunk

in: Themen und Frequenzen 4/2011, S.20/21.


Rechtsfragen der „Euro-Rettung“ – Bundesverfassungsgericht, Grundgesetz und Recht der EU

in: PUBLICUS – Der Online-Spiegel für das Öffentliche Recht, 2011.10, S. 5 ff.


Verfassungsfragen der Internet-Kommunikation

in: C&R 2011, S. 231 – 237.


Rundfunkfreiheit und Programmgestaltung in der Rundfunkordnung des BayMG

in: ZUM 2011, S. 375-382.


Die Entwicklung des Rundfunkrechts 2009/2010 – eine Rechtsprechungsbericht

Teil 1 in: K&R 2011, S. 374 – 379.
Teil 2 in: K&R 2011, S. 462 ff.


Netzneutralität: die Position von Presse und Rundfunk

in: Kloepfer (Hrsg.): Netzneutralität in der Informationsgesellschaft, Tagungsband, Duncker & Humblot, 2011.


Auf dem Weg zu einer quasi-föderalen Haftungs- und Transfergemeinschaft

in: Wirtschaftsdienst 2011, S. 374 – 377.


Volksbegehren und überholendes Parlamentsgesetz – Anmerkungen zu einem aktuellen Verfassungskonflikt

in: Wittinger, Wendt, Ress (Hrsg.), Verfassung – Völkerrecht – Kulturgüterschutz, Festschrift für Wilfried Fiedler zum 70. Geburtstag, 2011, S. 35 ff.


Verfassungsrechtliche Zweifelsfragen des Rundfunkbeitragsstaatsvertrags

in: ZUM 2011, S. 193 – 200.


Der Staat im freiheitlichen Kommunikationsprozess

in: Themen und Frequenzen 3/2010, S.20/21.


Der ZDF-Staatsvertrag

in: Themen und Frequenzen 2/2010, S.20/21.


Eine Lebenslüge aufgedeckt? (zur Causa Brender)

in: Themen und Frequenzen 1/2010, S.20/21.


GEZ-Gebühr für Internet-PC

in: Publicus 2010, S.13/14.


Der Staat im freiheitlichen Kommunikationsprozess: Funktionsträgerschaft, Funktionsschutz und Funktionsbegrenzung

in: AfP 04/2010, 324 – 331.


Verfassungswidrige Zusammensetzung der Gremien des ZDF? – Anmerkungen zum aktuellen Verfassungskonflikt

in: NVwZ 2010, 877.


Direkte Demokratie in der europäischen Rechtsetzung?

in: Hofmann/Naumann, Europäische Demokratie in guter Verfassung?
Nomos, 2010, S. 108 – 122.


Verfassungsrechtliche Rahmenbedingungen der Abweichungsgesetzgebung

in: DÖV 10/2010, 422.


Bundesverfassungsgericht und neonazistische Kundgebungen – Anmerkung zum U. v. 4. November 2009

in: JZ 2010, 306 – 310.


Wozu die Aufregung? – Anmerkung zur Causa Brender aus verfassungsrechtlicher Sicht

in: K&R, 1/2010, 8


Los tribunales constitucionales de los länder como órganos de garantía de los derechos reconocidos en sus respectivas constituciones

in: Pérez/Serramalera (Hrsg.), Los órganos garantes de la autonomía política – defensa institucional y protección de los derechos, 2009, ISBN 978-84-92788-12-5, Atelier Libros Barcelona.


Grundrechtsausgestaltung und Grundrechtsbeschränkung

in: Merten/Papier (Hrsg.), Handbuch der Grundrechte, Band III: Grundrechte in Deutschland – Allgemeine Lehren II, 2009. XXXI, 1.388 Seiten, 268,- €, ISBN 978-3-8114-3502-5, C.F. Müller.


Die Verfassungsgerichte der Deutschen Länder als Garanten ihrer Autonomie

in: Revista catalana de dret públic, #39, 2009, ISBN: 9771885570001,
Generalitat de Catalunya, Escola d’Administració Pública de Catalunya, S. 135-160.


Akademische Abschlüsse zwischen Zusammenführung und Anpassung: verleiht Art. 37 Abs. 1 Satz 2 Einigungsvertrag einen Anspruch auf Umdiplomierung?

in: Festschrift der Juristenfakultät zum 600jährigen Bestehen der Universität Leipzig, 2009, 710 Seiten, 98,- €, ISBN: 978-3-428-13148-8, Duncker & Humblot, Berlin.

Prof. Dr. Degenhart ist Mitherausgeber und verfasste im Rahmen dieser Festschrift den im Titel genannten Beitrag, welcher auf den Seiten 271 bis 286 zu finden ist.


Verfassungsfragen des Jugendschutzes beim Film

in: UFITA, Archiv für Urheber- und Medienrecht, 2009/II, S. 331.


Rechtsfragen einer Neuordnung der Rundfunkgebühr

in: ZUM, 5/2009, 374.


Kommentar zu: AG Ludwigshafen, Urteil vom 03.01.2008 – 5019
(Js 6681/08.4dOW)

in: K&R 2009, 668-672.


Die Entwicklung des Rundfunkrechts im Jahr 2008

in: K&R 5/2009, S. 289-299.


Neues von der PC-Gebühr

Themen und Frequenzen 1/2009, S. 20/21.


Staatspresse in der Informationsgesellschaft

Verwaltungsrechtliche und wettbewerbsrechtliche Schranken für die Publikationstätigkeit der öffentlichen Hand

in: AfP 3/2009, 207-215.


Rollenkonfusion – Für vereinheitlichte Kontrolle

Volker Lilienthal, Professionalisierung der Medienaufsicht, S. 97-101.


Bauaufsichtliche Tätigkeit der Prüfingenieure als Ausübung öffentlicher Gewalt

– Zur Geltung der Ausnahmeregelung in Art.2 Abs. 2 lit. i der Dientstleistungsrichtlinie für Prüfingenieure nach §14 Abs. 1 DVO SächsBO –

in: ZfBR 2008, 757-762.


Déjà-vu-Erlebnis

in: Themen und Frequenzen 4/2008, S.20/21.


Definition Funktionsauftrag

in: Themen und Frequenzen 3/2008, S.20/21.


Interview: Es gibt keine eindeutigen Gewinner

in: Pro media, Heft 12/2008, S.15/16.


Rundfunkanstalten als öffentliche Auftraggeber, Anmerkung zum Urteil des EuGH vom 13.12.2007

in: JZ 2008, S. 568-571.


Neue Akteure im Rundfunk

in: Themen und Frequenzen 1/2008, S. 20/21.


Realitätsprägung durch Verfassungsrecht – Verfassungsinterpretation und reale Veränderungen

in: Realitätsprägung durch Verfassungsrecht – Kolloquium aus Anlass des 80. Geburtstages von Peter Lerche, S. 89-101.


Volksbegehren und Volksentscheide „über den Haushalt“ – zur Auslegung des Art. 73 BV

in: BayVBl 2008, 453-460.


Medienbeteiligungen von Finanzinvestoren

in: AfP 2008, 251-259.


Eigener Parlamentskanal

in: Themen & Frequenzen 2.Ausgabe 2008 S. 20-21.


Rundfunkrecht in der Entwicklung

in: K&R 2008, 214-223.


Duale Rundfunkordnung im Wandel

in: AfP 2008, 24-33.


Kommerzielle Aktivitäten öffentlicher Rundfunkveranstalter

in: Das Recht der Rundfunkfinanzierung – Drittes Rundfunkforum, S. 87-101.


Festrede „15 Jahre Verfassung des Freistaates Sachsen: Erwartungen, Entwicklungslinien, Herausforderungen“

in: Veranstaltungen des Sächsischen Landtags, Heft 38, Feststunde – „15 Jahre Sächsische Verfassung“ am 24. Mai 2007. Ebenfalls abgedruckt in: SächsVBl 2007, 201 – 206.


§ 115 – Gerichtsverfahren

in: Isensee/ Kirchhof (Hrsg.), Handbuch des Staatsrechts der Bundesrepublik Deutschland, Band V Rechtsquellen, Organisation, Finanzen, 3.Auflage, 2007.


§ 114 – Gerichtsorganisation

in: Isensee/ Kirchhof (Hrsg.), Handbuch des Staatsrechts der Bundesrepublik Deutschland, Band V Rechtsquellen, Organisation, Finanzen, 3.Auflage, 2007.


Rechtliche Rahmenbedingungen fremdsprachiger Rundfunkprogramme

in: K&R 2007, S. 380-385.


Rundfunkfreiheit

in: Merten/Papier, Handbuch der Grundrechte in Deutschland und Europa, Band V.


Duale Rundfunkordnung im Wandel

in: AfP-Sonderheft 2007, 24-33


Rechtsfragen einer Videoüberwachung in Hochschulen des Freistaates Sachsen

in: SächsVBl. 2007, S. 1-6; zusammen mit Dr. S. Haack.


Rundfunkrecht in der Entwicklung

in: K&R 2007, S. 1-8.


Verfassungsfragen urheberrechlicher Geräteabgaben nach dem „2. Korb“

in: K&R 2006, 388 – 393


Das Recht auf die Heimat im deutschen Verfassungsrecht

in: Das Recht auf die Heimat, Staats- und völker- rechtliche Abhandlungen der Studiengruppe für Politik und Völkerrecht, Bd. 23, Duncker & Humblot Berlin, 2006, S.65- 76.


Die Neuordnung der Gesetzgebungskompetenzen durch die Föderalismusreform

in: NVwZ 2006, 1209 – 1216.


Hörfunkübertragungen aus Fußballstadien

in: K&R 2006, 165-168.


Olympia und der Gesetzgeber: Ist ein sondergesetzlicher Schutz gerechtfertigt?

in: AfP 2006, 103-110


Weit reichende Freiheit für den Gesetzgeber – Hochschulorganisation und Verfassungsrecht – Konsequenzen aus aktueller Rechtsprechung

in: journal Universität Leipzig 2/2006, S. 6 f.


Finanzierung des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks aus nationaler und internationaler Sicht: Der Rundfunkauftrag als Grundlage und Grenze

in: AfP 2005, 493 – 499.


Achter Rundfunkänderungsstaatsvertrag vor dem Sächsischen Landtag

in: SächsVBl 2005, 129-134.


Anmerkung zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts über die „Junior-Professur“

in: RdJB 2005, 117-126.


Öffentlich-rechtlicher Rundfunk und Rundfunkgebühr nach dem siebten und achten Rundfunkänderungsstaatsvertrag

in: K&R, 295-302.


Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks aus nationaler und internationaler Sicht – Der Rundfunkauftrag als Grundlage und Grenze

in: AfP 2005, 493-499.


Rechtsfragen der Ausstellung von Presseausweisen

in: AfP 2005, 305-312.


Direkte Demokratie nach dem Grundgesetz – Anmerkungen zu einem Gesetzentwurf

in: Gedächtnisschrift für Joachim Burmeister, Heidelberg 2005, S. 87-99.


Gebührenurteil und Gebührenfestsetzungsverfahren

in: Media Perspektiven 2004, 125-126.


Konsequenzen aus dem Biblis-Urteil des BVerfG für die Bundesauftragsverwaltung

in: 12. Deutsches Atomrechtssymposium, Baden-Baden 2004, S. 409-428.


Vereinigung von Landtagswahlen (Pro & Contra)

in: ZRP 2003, 260.


Nochmals: Der Streit um den ZDF-Medienpark

in: K&R 2003, 396-397.


Grundrechtsbeachtungsanspruch der Rundfunkanbieter und Organisationsbefugnisse der Landesmedienanstalt

Kriterien einer Verlängerung rundfunkrechtlicher Genehmigungen, dargestellt am Beispiel des BayMG

in: ZUM 2003, 913-921.


Grundrechtsinhalte und Grundrechtswirkungen im deutschen und europäischen Recht

in: Teoria del diritto e dello stato, G.Giappichelli Editore, Torino 2003, S. 162-180.


Rundfunkrecht vor dem Bundesverwaltungsgericht

in: Schmidt-Aßmann/Sellner/Hirsch (Hrsg.), Festgabe 50 Jahre Bundesverwaltungsgericht, Köln 2003, S. 839-855.


Funktion und Stellung der Verfassungsgerichtsbarkeit

in: SächsVBl 2003, 159-163.


Urheberrechtliche und verfassungsrechtliche Aspekte eines Unternehmens zum Vertrieb elektronischer Pressespiegel

zusammen mit C. Berger in: AfP 2003, 105-113.


Editorial: Kandidatenkarussell im Medienpark

in: K&R 2002, Die Erste Seite.


Die Entwicklung des Rundfunkrechts im Dialog von Rechtsprechung und Gesetzgebung

in: Festschrift zum 100-jährigem Jubiläum des Sächsischen Oberverwaltungsgerichtes (Hrsg. Reich), München 2002, S. 485-499.


Rechtsfragen elektronischer Pressespiegel

zusammen mit C. Berger in: AfP 2002, 557-583.


Interview: Zur Rechtslage bei UMTS-Geldern

Faz.net, 16.02.2001.


Gastkommentar: Völlig neuartige Anforderungen an das Medienrecht

New Media v. 12.04.2001, S. 34.


Volksgesetzgebungsverfahren und Verfassungsänderung nach der Verfassung des Freistaats Thüringen

in: ThürVBl 2001, 201-211.


Verfassungs- und verwaltungsrechtliche Rechtsfragen der Versteigerung der UMTS-Lizenzen

in: Piepenbrock/Schuster, UMTS-Lizenzvergabe – Rechtsfragen der staatlichen Versteigerung knapper Ressourcen, 2001, S. 259-317.


Volksgesetzgebung und Verfassungsänderung in Thüringen

in: ThürVBl 2001, 201-211.


Funktionsauftrag und „dritte Programmsäule“ des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

in: K&R 2001, 329-338.


Stellungnahme zur Enquete „ORF-Gesetz“ im Parlamentsklub, Wien, am 18.06.2001

in: ÖVP (Hrsg.), Neu Regieren in Rot-Weiß-Rot, Enqueten des ÖVP-Parlamentsklubs zum ORF-Gesetz.


Rechtsfragen einer rückwirkenden Heilung fehlerhafter Zweckverbände

in: Festschrift Maurer, 2001, S. 381-394.


Wirtschaftliche Betätigung öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten: Der Medienpark des ZDF

in: ZUM 2001, 353-373.


Eine Entwicklung zum Multimedia-Unternehmen liegt nicht innerhalb des Aufgabenbereichs des WDR

in: MedienDialog, 3/01, 10-12.


Versteigerung der UMTS-Lizenzen

in: K&R 2001, 32-41.


Programmfreiheit und Menschenwürde – Was dürfen Rundfunkveranstalter für die Quote tun?

in: Themen und Frequenzen 3/2000, S. 17.


Durchleitung von Programmen

in: Themen und Frequenzen 4/2000, S. 17.


Klausur mit Lösung im öffentlichen Recht, EJS 1997/2

in: SächsVBl 2000, 74/75, 96-99.


Freiheit und Verantwortung der Medien: Zum Gesellschaftsbild des Grundgesetzes als Grundlage einer Medienordnung

in: Medienpolitik in gesellschaftlicher Verantwortung, Stuttgart 2000, S. 9-27.


Privatisierung bauaufsichtlicher Prüffunktionen und Unabhängigkeit der bautechnischen Prüfung

in: 100 Jahre allgemeines Baugesetzbuch in Sachsen, 2000, S. 571-584.


Programmfunktionen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und Aufgabenbestimmung durch den Gesetzgeber

in: ZUM 2000, 356-364.


Maßstabsbildung und Selbstbindung des Gesetzgebers als Postulat der Finanzverfassung des Grundgesetzes – Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Länderfinanzausgleich

in: ZG 2000, 79-90.


Medienrecht und Medienpolitik im 21. Jahrhundert

in: K&R 2000, 49-59.


Zur Änderung des Sächsischen Privatrundfunkgesetzes

in: Themen und Frequenzen 2/1999, S. 13/ 14.


Zum Sputnik-Urteil des Bundesverwaltungsgerichts

in: Altendorfer/Mayer, Sächsisches Medienjahrbuch 1999, S. 172-180.


Volksgesetzgebungsverfahren auf Verfassungsänderung nach der Verfassung des Landes Nordrhein-Westfalen

in: Neumann/von Raumer (Hrsg.), Die verfassungsrechtliche Ausgestaltung der Volksgesetzgebung, 1999, S. 57-108.


Klausur mit Lösung im öffentlichen Recht, EJS 1997/1

in: SächsVBl 1998, 173/174, 196-199.


Hochschulrahmenrecht und Studiengebühren

in: DVBl 1998, 1309-1315.


Verfassungsfragen des Lokalfunks in Nordrhein-Westfalen

in: AfP 1998, 274-283.


Rundfunk und Internet

in: ZUM 1998, 333-350.


Programmauftrag Internet. Öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten und Online-Dienste

in: MMR 1998, 137-141.


Satzungsrechtliches Betretungsrecht, Hausarbeit im öffentlichen Recht (Übung für Fortgeschrittene)

zusammen mit J.-C. Krüger in: SächsVBl. 1997, 227, 244.


Klausur mit Lösung im öffentlichen Recht, EJS 1995/1

in: SächsVBl 1997, 171, 193-195.


Hausarbeit im öffentlichen Recht

zusammen mit J.-C. Krüger in: SächsVBl 1997, 244-251.


Verfassungsrechtliche Rahmenbedingungen einer künftigen Medienordnung

in: MD 1997, 17-19.


Wirtschaftliche Nutzung freiwerdender Bahnflächen im Span­nungsfeld zwischen Fachplanungsrecht und Bauleitplanung – darge­stellt am Beispiel des Bahnhofsumbaus Leipzig

zusammen mit J.-C. Krüger in: SächsVBl. 1997, 25-29.


Einzelne verfassungsgerichtliche Verfahren

in: Degenhart/Meissner (Hrs­g.), HdBSächsVerf., Stuttgart u.a. 1997, § 18, S. 539-566.


Die Kirchen und Religionsgemeinschaften in der Säch­sischen Verfassung

in: Degenhart/Meissner (Hrs­g.), HdBSächsVerf., Stuttgart u.a. 1997, § 9, S. 231-288.


Die Grundrechte der Sächsichen Verfassung

in: Degenhart/Meissner (Hrs­g.), HdBSächsVerf., Stuttgart u.a. 1997, § 7, S. 181-227.


Die Staatszielbestimmungen der Sächsischen Verfassung

in: Degenhart/Meissner (Hrs­g.), HdBSächsVerf., Stuttgart u.a. 1997, § 6, S. 157-180.


Grundlagenbestimmungen des ersten Abschnitts

in: Degenhart/Meissner (Hrs­g.), HdBSächsVerf., Stuttgart u.a. 1997, § 5, S. 127-156.


Landesstaatlichkeit im Rahmen bundesstaatlicher Rechtsordnung des Grundgesetzes

zusammen mit Sarcevic in: Degenhart/Meissner (Hrs­g.), HdBSächsVerf., Stuttgart u.a. 1997, § 3, S. 81-99.


Fehlen uns soziale Grundrechte?

in: Sächs. Staatsministerium der Justiz (Hrsg.), 5 Jahre Verfassung des Freistaates Sachsen, Dresden 1997, S. 28-36.


Rundfunkaufsicht und Wettbewerbsgleichheit im dualen Rund­funksystem

in: ZUM 1997, 153-167.


Bundeskompetenz für ein Bodenschutzgesetz?

in: Oldiges (Hrsg.): Das neue Bundes-Bodenschutzgesetz – Fragen und Erwartungen, Leipziger umweltrechtliche Doku­menta­tionen, Bd. 1, Leipzig 1996, S. 31-40; abgedruckt auch in: ZRP 1997, 397-399.


Genehmigungsfreies Bauen und Rechtsschutz des Nachbarn

in: NJW 1996, 1433-1439.


Sächsisches Medienrecht

in: Stober (Hrsg.), HdbSächsVwR, 1996, § 10, S. 551-579.


Verfassungsrecht

in: Stober (Hrsg.), HdbSächsStVwR, 1996, § 2, S. 43-121.


Die Zulässigkeit vertraglicher Handlungsinstrumente im Baurecht

in: Investitionsbeschleunigung. Schriften des Insti­tuts für Verwaltung und Verwaltungsrecht in den Neuen Bun­des­ländern e.V., Bd. 2, Berlin 1996, S. 69-81.


§ 76 – Gerichtsverfahren

in: Isensee/Kirchhof (Hrsg.), Handbuch des Staatsrechts III
1. Aufl., Heidelberg 1988, § 76, 879 – 919; 2. Aufl., Heidelberg 1996, S. 879 – 919.


§ 75 – Gerichtsorganisation

in: Isensee/Kirchhof (Hrsg.), Handbuch des Staatsrechts III
1. Aufl., Heidelberg 1988, § 75, 859 – 878; 2. Aufl., Heidelberg 1996, S. 859 – 878.


Zur Novellierung des § 21 RuStV

in: AfP 1995, 548-550.


Denkmalschutz und Eigentum in den neuen Bundesländern

in: Festschrift Gitter, 1995, S. 195-209.


Rechtliche Aspekte des Teleshopping

in: ZUM 1995, 353-360.


Möglichkeiten und Grenzen der städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme neuen Rechts

in: DVBl 1994, 1041-1048.


Neuordnung der Nutzungsverhältnisse an Grund und Boden in den neuen Bundesländern: Verfassungsfragen der Schuldrechtsanpassung

in: JZ 1994, 890-897.


Notargebühren und „Aufschwung Ost“: Ist § 144 a KostO verfassungsgemäß?

in: MDR 1994, 649-652.


Der Schutz des Grundeigentums in den neuen Bundesländern: Eigentumsgarantie und Sachenrechtsbereinigung

in: DVBl 1994, 553- 560.


Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes über Volksinitiative, Volksbegehren und Volksentscheid

abgegeben für die Sachverständigenanhörung vor dem Rechtsausschuss des Landtags von Sachsen-Anhalt am 22.09.1993, Manuskript.


Rechtseinheit und föderale Vielfalt im Verfassungsstaat

in: ZfA 24 (1993), 409-426.


Deutsche Einheit und Rechtsangleichung – Öffentliches Recht

in: JuS 1993, 627-633.


Außenbereichssatzungen nach dem Wohnungsbauerleichterungsgesetz

in: DVBl 1993, 177-180.


Verfassungsrechtliche Determinanten der Rundfunkfinanzierung

in: Festschrift Lerche, 1993, 611-624.


Grundzüge der neuen sächsichen Verfassung

in: LKV 1993, 33-39.


Sachverständigenanhörung vor der Gemeinsamen Verfassungskommission

am 10.09.1992 zum Parlamentsrecht, schriftliche Stellungnahme
Stenographischer Bericht, S. 57-70.


Anmerkung zu EuGH vom 25.07.1991 (Dienstleistungsfreiheit im Rundfunkbereich)

in: JZ 1992, 1125-1128.


Rundfunkordnung im europäischen Rahmen

in: ZUM 1992, 449-456.


Anmerkung zu EuGH vom 18.06.1991 (Zulässigkeit der Einführung eines Fernsehmonopols)

in: JZ 1992, 685-687.


Das allgemeine Persönlichkeitsrecht, Art. 2 I i.V. mit Art. 1 I GG

in: JuS 1992, 361-368.


Direkte Demokratie in den Ländern – Impulse für das Grundgesetz?

in: Der Staat 31 (1992), 77-97.


Rundfunkfreiheit in gesetzgeberischer Beliebigkeit? – Zur Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Rundfunkordnung für Nordrhein-Westfalen

in: DVBl 1991, 510-521.


Verfassungsfragen der deutschen Einheit

in: DVBl 1990, 973-981.


Empfiehlt es sich, die Rechte und Pflichten der Medien präziser zu regeln und dabei den Rechtsschutz des einzelnen zu verbessern?

in: DVBl 1990, 910-919.


Die allgemeine Handlungsfreiheit des Art. 2 Abs. 1 GG

in: JuS 1990, 161-169.


Geltungsverlust „funktionsloser“ Bebauungspläne – Voraussetzungen, Tragweite und Grenzen eines „außergewöhnlichen Außerkraftsetzungsgrundes“

in: BayVBl 1990, 71-78.


Meinungs- und Medienfreiheit in Wirtschaft und Wettbewerb

in: Festschrift Lukes, 1989, 287-304.


§ 75 Gerichtsorganisation/ § 76 Gerichtsverfahren

in: Isensee/ Kirchhof, Handbuch des Staatsrechts, Bd. III, C.F. Müller Heidelberg, 1988.


The Federal Principle in the Constitution of the Federal Republic of Germany

in: Universitas, vol.30, no.4, 1988, S.261-272.


El principio federal del estado en la Ley Fundamental

in: Unidad Europea y Constitución Federal del Estado, editada por el institutio des Colaboración Científica, Tübingen 1988, S. 29-50, (überarbeitete und ins Spanische übertragene Fassung des Abschnitts über das bundesstaatliche Prinzip in meinem Buch „Staatsrecht I“).


Rundfunkfreiheit, Rundfunkorganisation und Rundfunkaufsicht in Baden-Würtemberg

in: AfP 1988, 327-336.


Neue Medien und Datenschutz

in: IuR 1988, 278-283.


Öffentlich-rechtlicher und privater Rundfunk im dualen Rundfunksystem

in: ZUM 1988, 47-57.


Duale Rundfunkordnung und Grundgesetz – zum vierten und fünften Fernsehurteil des Bundesverfassungsgerichts

in: Jura 1988, 21-29.


Bestandsschutz für die Presse

in: AfP 1987, 649-659.


Verfassungsfragen der Novelle zum Bayerischen Medienerprobungs- und Entwicklungsgesetz

in: ZUM 1987, 595-604.


Das BVerfG nimmt den Regelungsanspruch zurück (zum vier­ten Rundfunkurteil des Bundesverfassungsgerichts)

in: medium 1987, 15-17.


Bayern auf dem Weg zur dualen Rundfunkordnung? – Bayerisches Medienerprobungs- und Entwicklungsgesetz, Bayerische Verfassung und Grundgesetz – zur Entscheidung des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs vom 21.11.1986

in: AfP 1987, 371-375.


Koordinationspflicht der Länder im Rundfunkwesen – zur Einspeisung herangeführter Rundfunkprogramme in Kabelanlagen

in: AfP 1986, 173-187.


Anmerkung zum Urteil des BVerwG vom 24.10.1985 (Verbot politischer Vermerke auf Postsendungen)

in: JZ 1986, 440-441.


Verfassungsfragen neuer elektronischer Medien – Folgewirkungen auf Medienstruktur und Medienpolitik

in: BayVBl 1986, 577-586.


Anmerkung zum Urteil des OLG Köln vom 13.7.1982 (Strafbarkeit von Hausbesetzungen)

in: JR 1984, 30-31.


Der Verwaltungsvorbehalt

in: NJW 1984, 2184-2190.


Neuere Entwicklungen im baurechtlichen Nachbarschutz

in: JuS 1984, 187-193.


Rentenreform, „Generationenvertrag“ und Bestandsschutz sozialversicherungsrechtlicher Positionen

in: BayVBl 1984, 65-70, 103-107.


„Lehrprofessoren“ durch ministeriellen Erlass?

in: MitHV 1983, 103-105.


Grenzüberschreitender Informationsfluss und grundgesetzliche Rundfunkordnung

in: EuGRZ 1983, 205-214.


Rechtsstaat-Sozialstaat, Anmerkungen zum aktuellen Problemstand

in: Festschrift Scupin, 1983, 537-552.


Kostendämpfung durch Eingriff in bestehende Verträge?

in: VSSR 10 (1982), 229-249.


Großbauvorhaben ersticken in der Rechtsordnung

in: Beratende Ingenieure 1982, 26-28.


Öffentlich-rechtliche Fragen der „Hausbesetzungen“

in: JuS 1982, 330-335.


Bericht zur Jahrestagung 1981 der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer

in: AöR 106 (1981), 633-650.


Anmerkung zum „dritten Fernsehurteil“ des BVerfG

in: DÖV 1981, 960-963.


Die Haftung der Gemeinde für verfahrensfehlerhafte Bauleitplanung

in: NJW 1981, 2666-2667.


Veränderungssperre und baurechtlicher Vorbescheid

in: DVBl 1981, 994-1000.


Gesetzgebung im Rechtsstaat

in: DÖV 1981, 477-486.


Grundrechtsschutz ausländischer juristischer Personen bei wirtschaftlicher Betätigung im Inland, dargestellt am Beispiel der Eigentumsgarantie

in: EuGRZ 1981, 161-168.


Rechtmäßigkeitsvoraussetzungen einer Gebührenerhöhung im Post- und Fernmeldebereich

in: BB 1981, 396-400.


Dispositionsschutz im Recht der Raumplanung

in: DVBl 1980, 660-666.


Vertragliche Bindungen der Gemeinde im Verfahren der Bauleitplanung

in: BayVBl 1979, 289-297.